Unser Partner für Wissen
im globalen Ecosystem

logo edubiz.jpg

Wissensbasierte Produkte verlangen für den Absatz im Ausland erweitertes Anwender-Wissen. In der Partnerschaft 3E-Blended-Learning und edubiz bringen beide Partner ihre Kernkompetenzen ein. 3E-Blended-Learning steht für den fachlichen Inhalt und die erfahrenen Referenten mit ihren langjährigen didaktischen Erfahrungen. edubiz steht für digitale Plattformen und die mediale Umsetzung vom traditionellen Printmedium bis hin zur e-Business Plattform.

Als erfolgreiches Beispiel kann hier aufgeführt werden, die Veranstaltungsreihe "Human Rights in Global Supply Chains". Eine Online Veranstaltung mit über 20 Webinaren in 5 Ländern in Afrika und Asien.

Das Online-Training im Frühjahr 2002 zu Human Rights Due Diligence in fünf afrikanischen und asiatischen Ländern zielte auf den Transfer von Fachwissen ab.

 

Informationen über die aktuelle Gesetzgebung in der Europäischen Union (EU) und in Deutschland zu globalen Liefer- und Wertschöpfungsketten. Die praxisorientierten online Webinare haben den Teilnehmern nicht nur die Möglichkeit gegeben, die jüngsten politischen Entwicklungen zu verstehen, sondern auch eine Strategie für eine erfolgreiche und nachhaltige Rolle in globalen Lieferketten umzusetzen.

Ein weiteres internationales Event war eine hybride (Präsenz und Online) Konferenz in Douala (Kamerun) im Oktober 2021. Über 100 Teilnehmer besuchten diesen Kongress. Die Referenten waren namhafte Unternehmen aus Deutschland und Europa. Das Motto der Veranstaltung war: BEST PRACTICE IN FOOD INDUSTRY - Empowering Africa's Domestic Food Sector.

hrdd Homepage cover.jpg
cover event douala 102021.jpg

3E-Blended-Learning war in diesen internationalen Veranstaltungen für die Inhalte und die Referenten verantwortlich, während edubiz die Online-Plattform stellte und die Medienkompetenz mit einbrachte.

3E-Blended-Learing und edubiz ein überzeugendes Team in Sachen innovativer und internationaler Bildungsangebote.