Unser Konzept

Der Ausgangspunkt ist nicht zuletzt eine Krise welche Veränderungen aufgezeigt hat, die schon längst hätten, konsequenter vorangetrieben werden können.

Wie selbstverständlich sind jetzt Videokonferenzen und die Nutzung von elektronischen Collaboration-Tools geworden? Im Bereich der Qualifizierung des Einkaufs existieren mittlerweile zahlreiche Angebote für digitale Schulungskonzepte. Zusätzlich bieten Tutorials, Webinare, Learning Nuggets etc. eine unglaubliche Fülle an Materialien, um Informationen zu konsumieren. Und genau hier liegt das Problem. Damit aus Informationen Wissen und schließlich Kompetenzen werden, braucht es mehr als nur das Bereitstellen von Inhalten. 

 

Unter Ihrem Motto „Weiterbildung mit Mehr(!)blick“ ist die Fachhochschule Kiel mit einem völlig neuen Weiterbildungskonzept für den Einkauf gestartet. 

 

Mit dem Produkt „3E Blended Learning“ sollen Einkäufer und Einkäuferinnen Know-how nicht passiv konsumieren, sondern im Interesse eines nachhaltigen Kompetenz-aufbaus und Qualifizierungserfolges:

 

Erfahren, erleben und entwickeln

Handlungsorientiertes Lernen ist hier der Schlüssel, um Schulungserfolg und maximalen Transfer zu generieren und nachhaltig zu sichern.

Was ist genau das Konzept?

Anders als bei vielen Webinaren und anderen Online-Qualifizierungsformaten werden die Teilnehmer intensiv in den interaktiven Lehr-/Lernprozess eingebunden, gecoacht und von erfahrenen Experten auch im Anschluss fachlich unterstützt.

Drei interaktive Einheiten vermitteln anwendungs-orientiert das Wichtigste zum jeweiligen Thema. Den Einstieg bildet eine erste Online-Einheit, die konzentriert und auf den Punkt gebracht die Kernkompetenzen vermittelt.

Im nächsten Schritt sind die Teilnehmer aufgefordert, die Umsetzung des Erlernten direkt in Ihrer eigenen betrieblichen Praxis zu erleben (Transfer!). In dieser Praxisphase werden die Teilnehmer von den erfahrenen Referenten und Referentinnen begleitet.

In einer abschließenden Online-Einheit werden gemeinsam die Umsetzungserfolge reflektiert und gemeinsam Ideen für weitere Maßnahmen entwickelt.

Original.jpg
3E Konzept.jpg

Die Vorteile des neuen Lernens im Einkauf liegen auf der Hand:

 

 

Zeitersparnis

Weil die Seminare im Wesentlichen online stattfinden und die sich beiden Online-Einheiten jeweils über max. 2 - 3 Stunden erstrecken, bleibt genug Zeit zur Erledigung von anderen wichtigen Aufgaben im Unternehmen. Aufwändige Zeiten für die An- und Abreise zum Veranstaltungsort entfallen. Zeit, die für strategische oder operative Arbeiten zur Verfügung steht.

Kostenersparnis

Die Reisekosten entfallen gänzlich und ein „3E Blended Learning“ Seminar ist aus Gesamtkostensicht preislich attraktiver als konventionelle Tages- oder In-Houseseminare.

Praxisbezug

Durch die zusätzliche Komponente „Einheit 2 -  Praxisprojekt mit Coaching“  werden reale Themen bearbeitet.

Kompaktheit

Kurze Online-Sequenzen, um die Aufmerksamkeit aufrecht zu halten!  Kompakte, auf das Wesentliche konzentrierte Inhalte erhöhen die Relevanz!